Führen 4.0

Führung hat sich in den letzten 20 Jahren elementar verändert. Vielleicht gehörst du noch zur “alten Garde”, die mit Menschen aus der Generation Y oder Z zu tun hat und diese gar nicht verstehen kann. Oder du bist eine sehr junge Führungskraft und fragst dich, was im Kopf eines Babyboomers vor sich geht. Wir helfen und begleiten dich oder dein Team dabei, ein neues Verständnis für Führung zu bekommen. Auch in Zeiten von Social Distancing und Home Office.

leadership nach Corona

Der Lockdown hat viele Menschen ins Home Office gezwungen. Diese Form von Zusammenarbeit erfordert neue Führungsfähigkeiten. Vertrauen ist eine davon. Doch fällt dir das leicht oder brauchst du doch noch Kontrolle? Wenn ja, in welcher Form? Du wirst neue Skills brauchen, digitale Skills wie zum Beispiel den Umgang mit zoom. Oder du brauchst Profitipps für das Arbeiten über eine Cam. Dieser Block ist für dich, wenn du spürst, dass diese Änderung gar nicht zu deiner Freude ist. Oder du merkst, es klemmt noch hier und dort. Wir helfen und begleiten dich.

Generationen verstehen

Wer aus dem Industriezeitalter entspringt und einem Menschen aus der Generation Y beibringen will, wie sehr Disziplin und Überstunden zu einer Karriere gehören, erleidet Schiffbruch. Wenn du das aus der einen oder anderen Seite schon erlebt hast und vieles andere auch nicht verstehst, was da gerade so abgeht, dann hilft dieser Block, das gegenseitige Verständis auf- und auszubauen. Ein Kurs mit viel Deep Dive, Austausch und Selbsterkenntnissen.

führung 4.0

Was braucht es eigentlich, um Menschen führen zu können? Wir glauben, dass du dafür nur drei Dinge brauchst. Erstens, dein Kommittment, dass du es willst. Zweitens, ein sehr gutes Menschenverständnis und drittens herausragende Kommunikation-Skills. Alles andere ist eh schon standardisiert und braucht nicht noch mehr Perfektion. Du wirst in dieser Führungsausbildung vor allem eines: erfahren, reflektieren und besser werden.


Lass uns zusammen etwas aufbauen.